mehr Info hier: Elke Volk

Meine "ungegenständlichen" Bilder basieren auf Natureindrücken, wie Wechsel der Jahreszeiten, Lichtsituationen, Verwandlungen usw., die ich in meine abstrakt expressive Bildsprache übersetze.

Ich arbeite vorwiegend mit Acrylfarben in vielen, sich immer wieder überlagernden Schichten.

Steinmehle, Sande, Rost und Asche kommen zum Einsatz. Papierfragmente und Zeichnungen werden unter Wachs verschlossen. Der Experimentierfreude sind keine Grenzen gesetzt. Erst während des Malprozesses kristallisiert sich heraus, in welche Richtung sich das Bild entwickelt.